Der Glöckner von Notre Dame

???????????????????????????????

Ich höre die Männer singen und die Pferde galoppieren und bin angekommen, wo es nie ein Gestern gab und kein Morgen geben wird, obwohl es früher Morgen ist und die Sonne den Mond vertreibt. Wegen Sätzen wie diesen hat Helge Timmerberg einen Stein bei mir im Brett – obwohl das gar nicht mal einer seiner besten Sätze ist. Diese Zeile stammt aus der Andalusien-Geschichte, in der Helge den Sherry und den Mond anheult. Er sucht den Flamenco, aber der versteckt sich zunächst einmal und bis Helge ihn am Ende der Nacht in einer dunklen Kaschemme findet und er zu der etwas lauen Erkenntnis gelangt, dass er nie mehr Diskotheken besuchen muss, weil er Zigeunerinnen hat tanzen sehen, ja bis dahin warten noch einige Enttäuschungen auf ihn.

Auch von Enttäuschungen und Zigeunerinnen heimgesucht wird Quasimodo, das Geschöpf, das Victor Hugo für seinen Roman „Notre Dame de Paris“ erschuf. Trotz Klassikerstatus finde ich das Buch recht mau. Sorry, Victor. Die Gegensätze sind etwas holzschnittartig, der bucklige Glöckner, der unglücklich in die schöne Zigeunerin Esmeralda verliebt ist, die selbst einem halbseidenen Hauptmann hinterherhechelt. Nun ja, die Story hat schon was sehr märchenmäßiges, allerdings ohne Happy End. Interessant war für mich jedoch die Schilderung des Narrenfestes und die Beschreibung der gotischen Kathedrale. Notre Dame ist einfach ein atemberaubendes Bauwerk. Wie dem auch sei, die Quasimodo-Story hat es durch ihre Traurigkeit in das „kollektive Gedächtnis“ geschafft, so dass der Buchtitel den meisten Leuten geläufig sein dürfte. Und so erscheint auch mir direkt die Zeile „Der Glöckner von Notre Dame“ vor meinem Kameraobjektiv, als ich es auf das Trio im Glockenturm richte.

Ein Kommentar zu „Der Glöckner von Notre Dame

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s